Auch für Mikro-Influencer, also Accounts mit 1.000 bis 10.000 Followern ist die neue Funktion extrem hilfreich. Um Missbrauch zu vermeiden und die Verbreitung von schädlichen Inhalten auf der Plattform weiterhin einzudämmen, werden Konten, die vor weniger als 30 Tagen erstellt wurden, vorerst keinen Zugriff auf den Link-Sticker haben und Konten, die wiederholt gegen unsere Gemeinschaftsrichtlinien verstoßen, den Zugriff auf den Link-Sticker verlieren. Ob die Swipe-Up-Funktion, welche eigentlich dieselbe Funktion hat und eine Webseite innerhalb vom Instagram-Browser öffnet, auch bald für alle freigegeben wird, ist bisher nicht bekannt.


Copyright: privat
Autor: Marina Rößer

hat lange in einem Start-Up gearbeitet, selbst eines gegründet und schreibt für W&V derzeit als Digital Nomad von überall aus der Welt. Sie liebt alles Digitale, gestaltet, fotografiert und kocht aber auch gerne.