NDR, WDR und Tagesschau hatten bereits im vergangenen März darüber berichtet, dass bei Tiktok Beiträge von Nutzern, die bestimmte Wörter enthalten, unterdrückt werden. Zu den damals blockierten Begriffen gehörten die Wörter "Auschwitz" und "Nationalsozialismus", die inzwischen offenbar nicht mehr pauschal blockiert werden.