99designs :
9 Logo-Trends für 2017

Der digitale Grafik-Marktplatz 99designs hat 9 Logo-Trends ausgemacht, die das Jahr 2017 prägen könnten. Hier sind sie:

Text: W&V Redaktion

- 11 Kommentare

Cropping-Trend: Das Logo von Risca Faca stammt von der brasilianischen Agentur Casa Rex.
Cropping-Trend: Das Logo von Risca Faca stammt von der brasilianischen Agentur Casa Rex.

Der digitale Grafik-Marktplatz 99designs hat eine Liste mit 9 Logo-Trends veröffentlicht, die das Jahr 2017 prägen könnten:

1. Gebrochene Buchstaben

Beispiel: Das Logo der Londoner Fondgesellschaft Scala, entwickelt von Bond.

2. Vereinfachung der Form

Beispiel: Das neue Mastercard-Logo von Pentagram.

3. Beschneidung

Beispiel: Das Logo der brasilianischen Lifestyle-Marke Risca Faca. Agentur: Casa Rex.

4. Vereinfachung der Farbpalette

Beispiel: Die Verpackung der Lebensmittelmarke Jammy Yummy von Hey Studio.

5. Fotografische Texturen

Beispiel: Die Weinmarke Valdeuvas. Design: Mucho.

6. Geometrie

Beispiel: Die Medienmarke Dig Delve. Design: Spin.

7. Handgezeichnet

Beispiel: Die Restaurantmarke Byron. Design: Charlie Smith Design.

8. Muster und Wiederholung

Beispiel: Das Pharma-Startup Capsule. Design: Franklyn.

9. Animationen

Mehr dazu auf 99designs.


Autor:

W&V Redaktion
W&V Redaktion

Nicht alle W&V-Artikel erscheinen unter dem Namen eines einzelnen Autoren. Es gibt unterschiedliche Gründe, warum Artikel mit „W&V-Redaktion“ gekennzeichnet sind. Zum Beispiel, wenn mehrere Autoren daran mitgearbeitet haben oder wenn es sich um einen rein nachrichtlichen Text ohne zusätzliche Informationen handelt. Wie auch immer: Die redaktionellen Standards von W&V gelten für jeden einzelnen Artikel.



11 Kommentare

Kommentieren

Anonymous User 24. Februar 2017

"Warum habt ihr nicht einfach nur denn 99designs link?"

Der war gut!

Anonymous User 4. Januar 2017

Wie tief ist W&V an Silvester wohl abgestürzt, dass ihr dieser Discount-Plattform hier ein Werbefenster bietet? Und dann noch unter der Rubrik Agenturen? Ist es euch entgangen, dass da Ideen ausgebeutet werden, ganz nach dem Motto «gewinnst nicht, verdienst nichts»?
Und die Körnung: ihr verkauft das uns auch noch als Trendsetter. Bitte wieder etwas mehr Qualität, Silvesterkater hin oder her.

Anonymous User 3. Januar 2017

ist doch prima! Warum schafft sich die W&V nicht mal ein neues Logo an? Vielleicht schräg beschnitten in einer handgeschriebenen Form? Am besten noch mit einer vereinfachten Farbpalette und vielen vielen Wiederholungen... Logotrends von einem Billig-Tool ist wie Modetrends bei KIK zu finden -.-

Anonymous User 3. Januar 2017

super, hängen wir sofort ans schwarze Brett.

Anonymous User 3. Januar 2017

Nun wird also schon ein Ausbeuterportal wie 99designs von einem Werberblättchen als Trendsetter tituliert... Die großen Konzerne wird es freuen, wenn sie demnächst für 300€ etwa 150 Kampagnenentwürfe vom anderen Ende der Welt bekommen.

Anonymous User 3. Januar 2017

Hääääääää?
Das werden die Trendigsten Früchte 2017:
Bananen, Äpfel, Birnen, Kirschen, Aprikosen, Mandarinen, Pflaumen, Himbeeren, Heidelbeeren, Johannesbeeren, Kiwis, Melonen, Maracuja, Stachelbeeren, Erdbeeren … hab´ ich was vergessen?!

Anonymous User 3. Januar 2017

Müssen Logos nicht in erster Linie charakteristisch, eigenständig und merkfähig sein? Und länger als ein oder zwei Saisons sollten sie dann vielleicht auch noch einsetzbar sein. Ein Blick auf "gestalterische Moden" ist natürlich immer legitim. Wer sie für die Kreation eines Markenzeichens heute aber einfach unreflektiert übernimmt, steht ggf. schon morgen mit einem "alten Hut" vor seinen Kunden.

Anonymous User 3. Januar 2017

Im Grunde genommen – BAUHAUS. Bauhaus-Renaissance mit Mitteln computerbasierter Gestaltungs-Realisation. Kein Trend, der nicht schon einmal Mode gewesen wäre.

Anonymous User 3. Januar 2017

Hat es davor nie gegeben, wird es danach nie mehr geben –
exklusive Hammertrends.

W&V ihr beweist mal wieder ein extrem gutes Gespür für Relevanz.

Anonymous User 3. Januar 2017

Ach toll, das ist ja mal Service.

Ich ergänze diese tolle, aussagekräftige Liste mal:
10. Buchstaben
11. Farben

Ganz großartig W&V, ihr habt euch selbst übertroffen!

Anonymous User 2. Januar 2017

Warum habt ihr nicht einfach nur denn 99designs link?

Diskutieren Sie mit