Aimaqs Vertrag endet offiziell erst Februar 2019, doch ist der Kreative schon jetzt als Geschäftsführer zurückgetreten. Künftig wird er als Freelancer für Audi sowie einen weiteren Kunden der Agentur arbeiten.

Hubertus von Lobenstein und Kevin Prösel leiten Saint Elmo's Berlin künftig als Geschäftsführer. Der erst kürzlich von André Aimaq zu AvL/SE geholte Executive Creative Director Jan Lucas bleibt ebenfalls an Bord.

Florian Freiherr von Hornstein, in der Serviceplan Gruppe unter anderem für Saint Elmo’s verantwortlich, ergänzt: "Wir bedauern das Ausscheiden von André, freuen uns aber, dass er uns für einige Kunden sowie spezielle Projekte mit seiner Erfahrung und Kreativität weiterhin erhalten bleibt."