Der Film zum Stunt läuft auf Youtube. Das Making-of dazu zeigt Mercedes-Benz ab 8. März - schon um zu zeigen, dass die Aktion nicht am Computer simuliert wurde. Vier Kurzfilme zu den Dreharbeiten platzieren Mercedes und Antoni als Instagram-Stories. Teaser-Clips zum Werbespot sind im Social Web zu finden (Social-Media: Elbkind, Hamburg). Anzeigenmotive wird es ebenfalls geben. Online verlängert wird der Auftritt auf der Microsite und auf dem Instagram-Profil.

Die Kampagne soll dem Autohersteller zufolge "das Profil der G-Klasse bei den Kernzielgruppen schärfer positionieren: stark, selbstbewusst und souverän", teilt das Unternehmen mit.

"In 40 Jahren hat sich die G-Klasse immer weiterentwickelt und gleichzeitig ihren Charakter und ihre unverwechselbaren Kernwerte behalten. Ihre DNA ist stärker als Trends und besiegt neben der Zeit sogar erfolgreich die Schwerkraft. Das bringen wir mit einer Fahrt über dem Abgrund des Stausees bildstark zum Ausdruck", sagt Gunnar Güthenke, Leiter Produktbereich Geländewagen bei Mercedes-Benz.

2018 produzierte Mercedes-Benz für sein Geländemodell unter dem Motto #explorewildtaiga Actionvideos in Finnland - und goss für die Automesse in Detroit ein G-Klasse-Modell in bernsteinfarbenes Kunstharz. 2017 setzte Mercedes-Benz die "Justice League" in mehrere seiner Automodelle, auch hier war die G-Klasse dabei.


Autor:

Susanne Herrmann
Susanne Herrmann

schreibt als freie Autorin für W&V. Die Lieblingsthemen von @DieRedakteurin reichen von abenteuerlustigen Gründern über Medien und Super Bowl bis Streaming. Marketinggeschichten und außergewöhnliche Werbekampagnen dürfen aber nicht zu kurz kommen.