Das operative Ergebnis (EBIT) der Syzygy Group beträgt im ersten Halbjahr EUR 3,1 Millionen Euro; die EBIT-Marge ist damit im Vergleich zum Vorjahreszeitraum von 5,7 Prozent auf 10,3 Prozent gestiegen. Das Finanzergebnis ist negativ mit einem Minus von 0,4 Millionen Euro, sodass das Konzernergebnis nach Abzug von Steuern bei rund 2,1 Millionen Euro liegt. Das Ergebnis je Aktie beträgt 0,15 Euro.

Die Syzygy Group hebt die Prognose hinsichtlich der Profitabilität auf eine EBIT-Marge von rund zehn Prozent an und bestätigt die Umsatzprognose mit einem Wachstum von rund zehn Prozent.



Franziska Mozart
Autor: Franziska Mozart

arbeitet als freie Journalistin für die W&V. Sie hat hier angefangen im Digital-Ressort, als es so etwas noch gab, weil Digital eigenständig gedacht wurde. Heute, wo irgendwie jedes Thema eine digitale Komponente hat, interessiert sie sich für neue Technologien und wie diese in ein Gesamtkonzept passen.