Kreation des Tages :
Axe bringt die nächste Generation ins Schwitzen

Die neue "You're Gold"-Kampagne von 72andSunny zeigt Jungs in peinlichen Situationen. Und wie das Axe-Bodyspray ihnen da wieder raus hilft.

Text: Frauke Schobelt

Axe macht lässig - so die Markenbotschaft - und damit immun gegen peinliche Situationen.
Axe macht lässig - so die Markenbotschaft - und damit immun gegen peinliche Situationen.

Axe startet eine neue Mission, um das Selbstbewusstsein seiner nachwachsenden Zielgruppe aufzupolieren. "You're Gold" verspricht die neue internationale Kampagne von 72andSunny Amsterdam.

Die Botschaft: Ein guter Duft und ein frisches Gefühl sind schon die halbe Miete, um sich in seiner Haut wohl zu fühlen. Und dieses Gefühl hilft, um so ziemlich jede Situation zu meistern, sei sie auch noch so peinlich und absurd.

Die weltweite Kampagne bewirbt die Bodysprays von Axe, ein Mix aus Deodorant und Parfüm. Und sie spricht gezielt die nächste Generation an: "Die heutige Generation weiß nicht, was Körperspray bewirken kann. Als wir das letzte Mal über seine Vorteile sprachen, waren die meisten von ihnen noch gar nicht geboren", erklärt Rik Strubel, Global Vice President von Axe. "Aber für Männer aller Generationen ist Vertrauen wichtig. Wie du dich fühlst und riechst, spielt eine große Rolle für dein Verhalten, besonders wenn es spannend wird."

Auch der Media-Mix wurde auf die Bedürfnisse der jungen Zielgruppe abgemischt. Axe liefert auf Snapchat, Instagram, Youtube und Facebook Bewegtbild, Internet Memes und Storytelling aus den Bereichen Entertainment, Sport und Gaming. Kurze Media-"Snacks" - als Spots, Cutdowns, Gifs, Boomerangs, Cinemagraphs und Digital Out of Home - zeigen "You're Gold"-Helden in stressigen und peinlichen Situationen, aus denen sie ihr Selbstbewusstsein (und der gute Duft) retten. 

"'You're Gold' ist eine Art, das Leben zu betrachten", sagen die Kreativdirektoren Laura Visco und Adam Koppel. Die Kampagne soll Jungen helfen, sich selbstbewusst zu fühlen. Und sie soll sie ermutigen, sich mit ihrer Einstellung den Widrigkeiten des Lebens zu stellen.

Denn dieser Herausforderung müssen sich früher oder später alle stellen: "Jeder Typ hat diesen sozialen Moment, der von einer Katastrophe begleitet wird. Wir wollen, dass die Jungs wissen, dass sie das haben, was sie brauchen, um diese Momente nicht nur hinter sich zu lassen, sondern auch erfolgreich zu sein."

Die Filme produzierte Caviar UK, Regisseur ist Keith Schofield. Um Media kümmert sich PHD/Mindshare


Autor:

Frauke Schobelt, Ressortleiterin
Frauke Schobelt

ist Ressortleiterin im Online-Ressort und schreibt über alles Mögliche in den Kanälen Marketing und Agenturen. Sie hat ein Faible für Kampagnen, die „Kreation des Tages“ und die Nordsee. Und für den Kaffeeautomaten. Seit 2000 im Verlag W&V.