Etat :
BBDO kündigt Douglas

Die Agentur will nicht länger mit dem Kunden zusammenarbeiten.

Text: Conrad Breyer

Tina Müller, zuletzt Marketingchefin von Opel, führt jetzt Douglas.
Tina Müller, zuletzt Marketingchefin von Opel, führt jetzt Douglas.

Die Freude währte kurz. Nur 15 Monate lang hat BBDO in Düsseldorf für Douglas gearbeitet. Seit Tina Müller, zuletzt Opel, im Oktober die Führung der Parfümeriekette übernommen hatte als Vorstandsvorsitzende, lag W&V-Informationen zufolge kein Segen mehr auf der Zusammenarbeit. So lässt Müllers Marketingabteilung derzeit offenbar um eine TV-Kampagne pitchen. BBDO aber war in den Prozess nicht einbezogen, wie es heißt. Vorläufiger Höhepunkt einer Beziehungskrise.

Das Unternehmen bestätigt die Trennung, sagt aber, die Entscheidung sei getroffen worden, lange bevor Tina Müller ihren Job angetreten habe. BBDO sagt: "Aufgrund unserer Haltung hinsichtlich der Zusammenarbeit zwischen Kunde und Agentur ist es leider nicht möglich, dass BBDO Düsseldorf die Zusammenarbeit mit Douglas fortführt", so ein Sprecher. Die Initiative lag ganz klar auf Agenturseite.

Auch Thjnk hatte Probleme mit Douglas

Der Vertrag mit BBDO läuft Ende Januar aus. Bis dahin dürfte die Agentur mit ihrem zehnköpfigen Douglasteam sämtliche Projekte abschließen. Der Etat wurde für BBDO einst unter der kreativen Führung von Ton Hollander für BBDO Berlin gewonnen. Er ist wenige Monate später als Kreativgeschäftsführer nach Düsseldorf gewechselt und hat den Kunden, auch der Ortsnähe zu Düsseldorf wegen - dort sitzt Douglas - mitgenommen.

Tina Müller muss sich jetzt eine neue Agentur suchen. Vor BBDO hatte Thjnk in Hamburg das internationale Mandat von Douglas betreut. Und dann beim Pitch vor eineinhalb Jahren darauf verzichtet, den Etat zu verteidigen. Drei Jahre lang hatten sich die Hamburger um Douglas gekümmert.

Der Auftrag von BBDO umfasste die Marken-, Produkt- und Angebotskommunikation für die mehr als 2400 Douglas-Filialen - sowohl online als auch stationär. Hinzu kam der kreative Lead sowie Corporate Design/Corporate Identity, Digital und Customer Relationship Management. Beim CD/CI arbeitete BBDO mit der Schwesteragentur Peter Schmidt Group zusammen. Douglas arbeitet je nach Projektschwerpunkt mit verschiedenen Agenturen zusammen, mal mit Jung von Matt, jüngst mit SelectNY.


Autor:

Conrad Breyer, W&V
Conrad Breyer

kam über Umwege ins Agenturressort der W&V, das er heute leitet. Als Allrounder sollte er einst einfach nur aushelfen, blieb dann aber. Er liebt alles, was Struktur hat in der Agenturwelt und Werbern unter den Nägeln brennt. Angefangen hat das alles mit einem Praktikum bei Media & Marketing, lange her. Privat engagiert er sich für LSBTI-Rechte, insbesondere in der Ukraine.