So erzählt die Kampagne eine Reihe von Geschichten, die eigene Erinnerungen und persönliche Erlebnisse zeigen: Ein Vater baut seiner kleinen Tochter kurzerhand eine eigene Bildergalerie in die Wohnung, ein junger Sportfreund erfüllt sich einen großen Traum und zimmert einen Basketballcourt ins Wohnzimmer. "Dabei orientieren sich die Geschichten immer an den Themen der Zielgruppen, und somit nah am Zeitgeist", so die Kreativen.

Auch ein aktuelles Thema wie die Bienenhaltung im eigenen Garten wird touchiert – und mit einem glücklichen Moment verquickt. Nebenher wird Bauhaus als Bienenfreund positioniert: In den Fachzentren des Mannheimer Unternehmens finden Imkertage statt, Bauanleitungen zu Bienen- und Insektenhotels sind zu finden, ebenso wie die Aussaat-Tüte für die eigene Bienenwiese.

Die Erfahrung mit den Produkten steht nach DDB-Angaben in der gesamten Kampagne im Vordergrund. So wird die Werbewelle auch in die Social-Media-Kanäle des Unternehmens verlängert und mit dem E-Commerce verknüpft.

Es geht ihm gut dank Bauhaus ...

Es geht ihm gut dank Bauhaus ...

Credits:

Bauhaus:
Robert Köhler, Leiter Marketingkommunikation

DDB Germany:
Dennis May, Chief Creative Officer

DDB Düsseldorf:
Mona Elobeid, Managing Director
Stefan Rehne, Executive Creative Director
Tania Werner, Creative Director
Stefan Issel, Account Director
Teresa Berude, Senior Copywriter
Vera Ickert, Senior Art Director
Isabell Wüst, Account Manager



Petra Schwegler, Redakteurin
Autor: Petra Schwegler

Die @Schweglerin der W&V. Schreibt seit mehr als 20 Jahren in Print und Online über Medien - inzwischen auch jede Menge über Digitales. Lebt im Mangfalltal, arbeitet in München.