Personalie :
Bert Peulecke wird Geschäftsführer bei Spring Brand Ideas

Bert Peulecke wird Co-Kreativchef bei Spring Brand Ideas und ergänzt die Führungsriege um die Gründer Marion Heine und Levent Akinci.

Text: W&V Redaktion

Bert Peulecke, Marion Heine und Levent Akinci von spring brand ideas
Bert Peulecke, Marion Heine und Levent Akinci von spring brand ideas

Gemeinsam mit den beiden Gründern Marion Heine und Levent Akinci übernimmt Bert Peulecke ab sofort die Geschäftsleitung der 2016 gegründeten Berliner Agentur Spring Brand Ideas. Marion Heine und Bert Peulecke werden künftig gemeinsam für die Kreation der Agentur verantwortlich sein.

Bert Peulecke wurde 1971 in Rostock geboren. Nach seinem Studium in Hamburg begann er 1995 seine Karriere als Grafikdesigner bei Scholz & Friends. Während seiner Zeit in Hamburg arbeitete er außerdem für Jung von Matt und Springer & Jacoby. 2006 zog Bert Peulecke mit seiner Familie nach Berlin, wo er Mitglied der Geschäftsführung von DDB Berlin wurde und Kampagnen für Volkswagen, dem wichtigsten Kunden der Agentur, schuf. Nach einem kurzen Zwischenstopp in München, wo er als CCO für die Heye Group tätig war, kehrte er 2011 nach Berlin zurück, um das Büro von thjnk als Partner und ECD zu leiten. Bis Anfang 2016 war er zuletzt als Chief Creative Officer bei Saatchi & Saatchi Deutschland beschäftigt. Der Kreative ist Mitglied des Art Directors Club Deutschland. Bert Peulecke ist in Berlin zu Hause, verheiratet und hat drei Kinder.

Das 25-köpfige Kreativteam von Spring Brand Ideas ist Teil der Dan Pearlman Group. Zu den Kunden der Dan Pearlman Agenturgruppe zählen Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH, Urban Nation Museum for Urban Comtemporary Art, Raps GmbH & Co. KG, Ora Kinderhilfe, IMPCT gGmbH, Universal Music Group, Four Music, Allianz, Commerzbank, Deutsche Lufthansa, Mercedes-Benz, Roca, Marc O’Polo, Nike und René Lezard sowie internationale Zoos und Freizeitparks wie Chester Zoo, Samsung Everland, Zoo Hannover, Tierpark München und Zoo Berlin.


Autor:

W&V Redaktion
W&V Redaktion

Nicht alle W&V-Artikel erscheinen unter dem Namen eines einzelnen Autors. Es gibt unterschiedliche Gründe, warum Artikel mit „W&V-Redaktion“ gekennzeichnet sind. Zum Beispiel, wenn mehrere Autoren daran mitgearbeitet haben oder wenn es sich um einen rein nachrichtlichen Text ohne zusätzliche Informationen handelt. Wie auch immer: Die redaktionellen Standards von W&V gelten für jeden einzelnen Artikel.