Lukas Lindemann Rosinski :
Bewegtes Danke zum Zehnjährigen von LLR

Die Agentur Lukas Lindemann Rosinski feiert Geburtstag. Und weil zwei ihrer Kunden ihr seit 2008 die Treue halten, haben die Hamburger ihnen zwei charmante Filmkreationen gewidmet. Viel Spaß!

Text: Conrad Breyer

Ein herzliches Danke für 10 Jahre mit Euch! So schreibt LLR an Mercedes-Benz Vans
Ein herzliches Danke für 10 Jahre mit Euch! So schreibt LLR an Mercedes-Benz Vans

Sie erinnern sich vielleicht. Als Ausgründung fing es an: Vor zehn Jahren haben Bernhard Lukas (Text), Arno Lindemann (Art) und Bent Rosinski (Beratung) ihre Sachen bei Jung von Matt/Fleet gepackt und sind ein paar Häuserblocks weiter in die eigene Agentur gezogen: Lukas Lindemann Rosinski war geboren.

Jung von Matt war damals noch beteiligt, selbst Mitarbeiter wechselten in die neue Firma. JvM wollte den Jungs den Start erleichtern und selbst noch ein bisschen vom zu erwartenden Erfolg der drei Talente profitieren. Inzwischen ist bei LLR nur noch drin, was draufsteht. Lukas, Lindemann und Rosinski haben sämtliche Anteile von Jung von Matt übernommen.

Als Startkunden standen damals Mercedes-Benz Vans und Eurowings auf der Liste. Das heißt: LLR hat 2008 um die Etats der beiden Unternehmen gepitcht. Eurowings hieß damals noch Germanwings.

Die Aufträge haben sie inzwischen mehrmals verteidigt und deutlich ausgebaut. So konnte die Agentur Ende 2013 auch die Zusammenarbeit mit der Mercedes-Benz Vertriebsorganisation Deutschland festigen und betreut seitdem neben dem internationalen den deutschen Markt als Leadagentur. Auch Eurowings ist nicht mehr die kleine Germanwings, die sie einmal war: Vom nationalen Low-Cost-Carrier ist die Marke zu einer europäischen Airline herangewachsen, die im Moment allerdings ein bisschen mit ihrer Performance zu kämpfen hat.

Trotzdem: LLR ist Leadagentur.

Selten geworden: Treue Kunden

"Wir sind extrem stolz auf diese treuen Kundenbeziehungen", sagt Bent Rosinski. Und das in turbulenten Zeiten, in denen Kontinuität in der Markenarbeit seltener, wenn auch nicht weniger wichtig geworden sei. Als Dankeschön hat die Agentur zwei kurze Filme produziert, die wir auf wuv.de zeigen.

Hier der Mercedes-Film:

Vimeo-Inhalte aktivieren

Ja, ich möchte Inhalte von Vimeo angezeigt bekommen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Und hier der Eurowings-Film:

Vimeo-Inhalte aktivieren

Ja, ich möchte Inhalte von Vimeo angezeigt bekommen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Auf Facebook schreibt Bent Rosinski dazu: "Es ist wie immer. Die Jungs haben Spaß und ich muss mich zum Affen machen." Dabei können Lindemann und Lukas in Wirklichkeit gar nicht selber fliegen, Rosinski aber ist den Trecker eigenhändig gefahren!

Der Film ist in der Nähe von München in Moosburg entstanden. Regie führte Michael Multhoff.


Autor:

Conrad Breyer, W&V
Conrad Breyer

kam über Umwege ins Agenturressort der W&V, das er heute leitet. Als Allrounder sollte er einst einfach nur aushelfen, blieb dann aber. Er liebt alles, was Struktur hat in der Agenturwelt und Werbern unter den Nägeln brennt. Angefangen hat das alles mit einem Praktikum bei Media & Marketing, lange her. Privat engagiert er sich für LSBTI-Rechte, insbesondere in der Ukraine.