BMW ist mit 22 Prozent Marktanteil (Stand: 2019) deutlich die Nummer 1 im deutschen Motorradmarkt, gefolgt von Honda und KTM. Die Marke bringt mit dem neuen Modell R 18 erneut ein Modell für das Segment der Cruiser und greift damit nicht nur Harley Davidson, sondern auch  japanische Marken wie Suzuki an. Mit der R 1200 C hatte BMW schon einmal versucht, in dem kleinen, aber prestigeträchtigen Segment Fuß zu fassen. Der große Erfolg allerdings blieb aus.



Peter Hammer
Autor: Peter Hammer

begleitet seit vielen Jahren redaktionell die Agentur-Branche, für die W&V wie auch früher für den Kontakter. Als Ressortleiter wie Redaktionsleiter. Liebt gute Kreation, aber mehr noch interessante und innovative Geschäftsmodelle. Unabhängig von Kanal und Größe. Was ihn immer wieder überrascht: Wie viele spannende Menschen es in der Branche gibt.