Von der Cyberattacke am Dienstag war weltweit eine große Anzahl von Firmen betroffen. Ausgelöst wurde sie von einem sogenannten Erpressungstrojaner (Ransomware), der offenbar nicht nur über eine Windows-Sicherheitslücke eindrang, sondern auch andere Netzwerkrechner ansteckte.


Autor:

Markus Weber, Redakteur W&V
Markus Weber

ist in der Online-Redaktion für Agenturthemen zuständig. Bei W&V schreibt er seit 15 Jahren über Werbeagenturen. Volontiert hat er beim Online-Marketing-Titel „E-Market“. 2010 war er verantwortlich für den Aufbau der W&V-Facebookpräsenz. Der Beinahe-Jurist mit kaufmännischer Ausbildung hat ein Faible für Osteuropa.