Mit ihrem Informationsauftrag als staatliches Statistikinstitut prägt die INEC private wie öffentliche Entscheidungsbildung und nimmt so automatisch eine politische Rolle ein. Die herausgegebenen Informationen erhielten bisher jedoch nicht immer die nötige Aufmerksamkeit. Dies zu ändern, scheint gelungen. Das neue Branding zeigt die ersten Erfolge: Die positive Wahrnehmung des Instituts verdoppelte sich innerhalb von drei Monaten von 33 auf 59 Prozent, laut INEC.


Autor:

Conrad Breyer, W&V
Conrad Breyer

kam über Umwege ins Agenturressort der W&V, das er heute leitet. Als Allrounder sollte er einst einfach nur aushelfen, blieb dann aber. Er liebt alles, was Struktur hat in der Agenturwelt und Werbern unter den Nägeln brennt. Angefangen hat das alles mit einem Praktikum bei Media & Marketing, lange her. Privat engagiert er sich für LSBTI-Rechte, insbesondere in der Ukraine.