Auf dem TV-Aufgtritt folgt eine Multichannel-Kampagne, die diesen Satz den Menschen in verschiedensten Medien und Aktionen näherbringt. Star dieser Aktivitäten ist der seit über 30 Jahren bekannte "Kleine Hunger". Dieser erfuhr mit dem Wechsel von Kampagne und Agentur auch eine gründliche Überarbeitung durch die Goodbye Kansas Studios in Hamburg. Sie legten nicht nur Hand an das Erscheinungsbild des kleinen Hungers, sondern waren auch gleichzeitig für die gesamte bildliche Postproduktion verantwortlich. Als Regisseur wurde David Helmut verpflichtet, die Produktion übernahm 3ltr mit Ernst Kalff als Produzenten.