Ein Claim für die kommenden Jahre

Überzeugt hat 3ltr, ein Hybrid von Werbeagentur und Filmproduktion, nicht nur mit der TV-Copy mit dem Flughafen Berlin. Vor allem der neue Claim gefiel Müller Marketingleiterin Ute Schubert und Produktgruppenleiterin Anna Mennel, der aus der Feder von Andreas Forberger stammt. Er wurde von der Aretsrieder Molkerei als Sprungbrett für die Milchreis-Kommunikation der nächsten Jahre identifiziert.

Auf dem TV-Aufgtritt folgt eine Multichannel-Kampagne, die diesen Satz den Menschen in verschiedensten Medien und Aktionen näherbringt. Star dieser Aktivitäten ist der seit über 30 Jahren bekannte "Kleine Hunger". Dieser erfuhr mit dem Wechsel von Kampagne und Agentur auch eine gründliche Überarbeitung durch die Goodbye Kansas Studios in Hamburg. Sie legten nicht nur Hand an das Erscheinungsbild des kleinen Hungers, sondern waren auch gleichzeitig für die gesamte bildliche Postproduktion verantwortlich. Als Regisseur wurde David Helmut verpflichtet, die Produktion übernahm 3ltr mit Ernst Kalff als Produzenten.



Peter Hammer
Autor: Peter Hammer

begleitet seit vielen Jahren redaktionell die Agentur-Branche, für die W&V wie auch früher für den Kontakter. Als Ressortleiter wie Redaktionsleiter. Liebt gute Kreation, aber mehr noch interessante und innovative Geschäftsmodelle. Unabhängig von Kanal und Größe. Was ihn immer wieder überrascht: Wie viele spannende Menschen es in der Branche gibt.