Die erste Arbeit von Freunde des Hauses :
Der neue Markenauftritt von Warsteiner

In der neuen Warsteiner-Kampagne steht das Produkt im Mittelpunkt. Auf klassisches Storytelling wird verzichtet. Verantwortlich für den Auftritt ist die Agentur Freunde des Hauses.

Text: Peter Hammer

Das Bier und nur das Bier: Auf klassisches Storytelling verzichtet die neue Warsteiner-Kampagne.
Das Bier und nur das Bier: Auf klassisches Storytelling verzichtet die neue Warsteiner-Kampagne.

Seit einigen Wochen hat Warsteiner mit den Freunden des Hauses eine neue Werbeagentur. Davor arbeitete die Brauerei mit Grey Germany zusammen. Jetzt geht die neue Kampagne der Agentur aus der Hirschen-Gruppe für die Kernmarke Warsteiner Premium Pilsener on Air.

Kern der Kampagne mit dem Motto "Nichts ist erfrischender als die Wahrheit" sind erfrischende Momente, die auf humorvolle Weise überraschende Bierwahrheiten in Szene setzen. Heißt es. Was auffällt, ist die völlige Fokussierung auf das Produkt. Kein stimmungsvolles Ambiente, kein klassisches Storytelling und auch keine sattsam bekannten Klischees. In den 12- und 15-sekündigen Spots steht einzig das Bier im Mittelpunkt – begleitet von Sätzen wie "Eine große Wahrheit eiskalt ausgetrunken" oder "Zum Glück gibt’s nicht nur eine Wahrheit." Damit vollzieht die Marke einen klaren Schwenk weg von der bisherigen Kampagne. 2016 schickte Grey noch Markenbotschafter Jürgen Klopp mit "Ein Wir geht immer" ins Rennen.

"Die Menschen da draußen wollen einfach ihr Bier genießen – wann und wie es ihnen schmeckt. Und dafür braucht es keine Dachterrasse“, so Boris Schmarbeck, Geschäftsführer Kreation bei Freunde des Haues. Zur strategischen und kreativen Schärfung des Markenprofils setzen Warsteiner und Freunde des Haues auf die Verbindung der beiden Kernwerte: Erfrischung und Wahrheit, heißt es. Unter der Leitidee "Nichts ist erfrischender als die Wahrheit" wird dies mit dem Markenclaim "Das einzig Wahre. Warsteiner" verkettet und legt den Grundstein für die Kommunikation, die im nächsten Jahr weiter ausgerollt wird.

Und hier die zwei Filme:

Youtube-Inhalte aktivieren

Ja, ich möchte Inhalte von Youtube angezeigt bekommen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Youtube-Inhalte aktivieren

Ja, ich möchte Inhalte von Youtube angezeigt bekommen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die TV-Spots werden von verschiedenen Maßnahmen in den digitalen Kanälen sowie bundesweit auf digitalen Werbeflächen in ausgewählten Städten flankiert. Ein weiterer Baustein ist das Markenerlebnis im Handel. Hierfür hat Warsteiner den neuen goldenen Kasten eingeführt, der bis Ende des Jahres deutschlandweit im Handel verfügbar sein wird. Das Design soll den Premiumcharakter der Biermarke unterstreichen und wird mit "Man trägt wieder Pils" ebenfalls in einem Motiv beworben.

Regie führte Martin Schmid, die Produktionsfirma ist Jo Schmid. Verantwortlich auf Kundenseite sind Alessandra Cama, Geschäftsführerin Strategie, Marketing & Vertrieb und Brand Director Marcus Wendel sowe Brand Manager Jennifer Henke. Bei der Agentur haben Thore Jung, Gründer und Geschäftsführer Markenstrategie, Annika Thiedke, Geschäftsführerin Beratung, Boris Schmarbeck, Geschäftsführer Kreation sowie Anja Schüling, Leitung Strategie, den Hut auf.