Grabarz & Partner :
Die erste Arbeit von Grabarz für Asklepios-Kliniken

Zum ersten Mal in der Unternehmensgeschichte startet Klinikbetreiber Asklepios eine bundesweite Imagekampagne. Grabarz & Partner wurde als Leadagentur beauftragt.

Text: W&V Redaktion

Personal-Kampagnenmotive von Grabarz & Partner für Asklepios.
Personal-Kampagnenmotive von Grabarz & Partner für Asklepios.

Nicht als reinen Krankenhaus-Dienstleister, sondern als langfristigen Begleiter für Gesundheit - so sieht sich das Unternehmen Asklepios. Dass der Klinikbetreiber das ernst meint, will er nun den Menschen erzählen, sagt Thomas Wolfram, Vorsitzender der Konzerngeschäftsführung.

Den Auftrag hierfür, von der Strategie bis hin zur Kampagnenumsetzung, hat die Hamburger Kreativagentur Grabarz & Partner bekommen. Sie setzte sich bereits 2016 in einem Pitch-Verfahren durch.

Entstanden ist dabei unter anderem der schlichte Claim "Gesund werden. Gesund leben.". Damit werde nicht nur der selbstverständliche Auftrag aller Asklepios-Einrichtungen dargestellt, sondern er soll die Kliniken damit auch von den Häusern der Wettbewerber abheben.

Unter dem Kampagnensatz "Ich will dabei sein" startet diese Woche die Imagekommunikation. Der Ansatz ist ein emotionaler, der Menschen in den Mittelpunkt stellt. Sie erzählen ihre Geschichten, damit der Zielgruppe der (potenziellen) Patienten der Bezug zwischen Bedürfnissen und den Leistungen von Asklepios deutlich wird.

Ein Beispiel: "Ich will dabei sein, wenn mein Urenkel sein erstes Kind bekommt" - sagt kein älterer Mensch, sondern ein Junge. Das wird ihm dann gelingen, wenn er gesund bleibt.

Imagekampagne von Grabarz & Partner für die Kliniken von Asklepios.

Drei der Motive aus der Imagekampagne von Grabarz & Partner für die Kliniken von Asklepios.

Eine zweite Zielgruppe für Asklepios sind die aktuellen und künftigen Mitarbeiter des Klinikbetreibers. Für Pflegekräfte und Ärzte entwickelte Grabarz & Partner eine Employer-Branding-Kampagne. Auch hier geht es um die Menschen, die hinter der beruflichen Position stecken.

Der Mediamix für die Asklepios-Kampagne ist breit: Er reicht von Print, Bewegtbild und Außenwerbung bis Social Media (Retargeted Online-Ads, Pre-Rolls, Facebook, Youtube). Das Herzstück der digitalen Formate ist ein Gesundheitsportal.

Verantwortlich auf Kundenseite sind der Konzernbereichsleiter Unternehmenskommunikation & Marketing Rune Hoffmann, Anette Elwert (Leitung Marketing Asklepios Kliniken Hamburg) und Marina Leunig (Teamleitung Konzernmarketing). Bei Grabarz & Partner kümmern sich um den Kunden der Geschäftsführer Beratung Tobias Clairmont und der Geschäftsführer Kreation Hartmut Kozok, der Group Head Beratung Dominique Bremer, die CDs Moritz Pupke und Marco Lidzba; Beratung: Tim Felicetti, Text: Alina Doht, Angela Gillmann, Verena Bardtholdt, Art: Margarete Laue, Ralf Gertzen. Fotograf: Lutz Hilgers. Die Filme produzierte Bakery Films, Regie führte Mario Feil. Mediaagentur: Crossmedia, Hamburg.


Autor:

W&V Redaktion
W&V Redaktion

Nicht alle W&V-Artikel erscheinen unter dem Namen eines einzelnen Autoren. Es gibt unterschiedliche Gründe, warum Artikel mit „W&V-Redaktion“ gekennzeichnet sind. Zum Beispiel, wenn mehrere Autoren daran mitgearbeitet haben oder wenn es sich um einen rein nachrichtlichen Text ohne zusätzliche Informationen handelt. Wie auch immer: Die redaktionellen Standards von W&V gelten für jeden einzelnen Artikel.