Der Weltblutspendetag wird am 14. Juni gefeiert, dem Geburtstag von Karl Landsteiner (1868–1943). Er war der Entdecker der verschiedenen Blutgruppen und stellte 1901 fest, dass die Blutübertragung von unterschiedlichen Blutgruppen zu einer Verklumpung des Blutes führen kann. Für diese wissenschaftliche Leistung erhielt er im Jahr 1930 den Nobelpreis für Medizin und Physiologie.

Unsere tägliche Kreation des Tages können Sie hier als Newsletter abonnieren.Wenn Sie noch mehr zum Thema lesen wollen, dann empfehlen wir Ihnen die W&V-Spezialausgabe zum Thema Kreativität (Ausgabe 24/2017).



Annette Mattgey, Redakteurin
Autor: Annette Mattgey

Seit 2000 im Verlag, ist Annette Mattgey (fast) nichts fremd aus der Marketing- und Online-Ecke. Für Markengeschichten, Kampagnen und Karriere-Themen hat sie ein besonderes Faible. Aus Bayern, obwohl sie "e bisi anners babbelt".