Wir genießen den Moment, wir übersehen auch einmal was, wir frieren, wir lachen, wir sind müde - wir Menschen sind perfekt. Dafür, das soll das Video vermitteln, bewundere uns die Technik. Und gleicht unser Fehlverhalten, das im Straßenverkehr schon mal vorkommen kann, durch Assistenzsysteme und Gestaltung des Cockpits aus. Was der Hyundai Sonata alles tut, um seinen Menschen zu unterstützen, erzählt er in in seiner Liebeserklärung. Wenn das gut funktioniert, führt das natürlich am Ende doch wieder dazu, dass die Bewunderung vom Autofahrer zum Auto geht. Aber dafür ist es ja auch Werbung.

Der Fernsehspot wird begleitet von 24 Motiven und 6 themenspezifischen Social-Media-Clips für die Märkte in Ost und West.

JvM/Neckar arbeitet seit 2017 für Hyundai in Seoul. Und spinnt mit der aktuellen Kampagne den Markenkern von Hyundai weiter, den das Unternehmen mit "Progress for humanity" zusammenfasst. "Wenn wir an Technologie denken, bedeutet das, dass wir zuallererst an den Menschen denken müssen, der sie bedient", sagt JvM/Neckar-Kreativchef Peter Waibel. Das spiegle die Kampagne "Technology loves you" wider.

JvM/Neckar fühlt sich mit dem Ansatz bestätigt: Die Reaktionen auf den Clip im Social Web sind positiv.

Konzipiert und umgesetzt wurde die Kampagne von JvM/Neckar zusammen mit Sterntag Film und Regisseur Daniel Börjesson (Postproduktion: Die Acht). Fotograf: David Daub. Bei der Stuttgarter Kreativagentur sind unter anderen Rico Noel (CD Art), Matthias Hess (CD Text), Jasmin Scharrer (Copy & Concept), Amalia Ambartsumyan (Art Director) und Angelique Catuhe (Copywriter) am Projekt beteiligt.



Susanne Herrmann
Autor: Susanne Herrmann

schreibt als freie Autorin für W&V. Die Lieblingsthemen von @DieRedakteurin reichen von abenteuerlustigen Gründern über Medien und Super Bowl bis Streaming. Marketinggeschichten und außergewöhnliche Werbekampagnen dürfen aber nicht zu kurz kommen.