"Mich hat das Thema schon immer begeistert, aber bei BBDO konnten wir es nicht so konsequent leben", sagt der Neue. Wie hätte die Agentur auch dauerhaft Architekten, Setdesigner und Filmemacher bschäftigen sollen?

Ehrgeizige Ziele

Spakowski hatte BBDO Anfang 2017 verlassen, sollte dann zu Bobby & Carl nach Essen wechseln, dem Thjnk-Ableger für ThyssenKrupp. Seiner Familie wegen blieb der Berater aber in Hamburg und trat die Stelle gar nicht erst an. Jetzt spürt er Aufbruchstimmung. Optimist soll in Europa mit seinen noch zehn Mitarbeitern bald so groß sein wie in den USA.


Autor:

Conrad Breyer, W&V
Conrad Breyer

kam über Umwege ins Agenturressort der W&V, das er heute leitet. Als Allrounder sollte er einst einfach nur aushelfen, blieb dann aber. Er liebt alles, was Struktur hat in der Agenturwelt und Werbern unter den Nägeln brennt. Angefangen hat das alles mit einem Praktikum bei Media & Marketing, lange her. Privat engagiert er sich für LSBTI-Rechte, insbesondere in der Ukraine.