Social-Media-Identität :
Elbdudler gewinnt Digital-Etat von Meßmer

Die Hamburger Digitalagentur setzte sich in einem mehrstufigen Pitch durch und soll nun das Markenimage der Teemarke schärfen - mittels Social Media.

Text: Conrad Breyer

In der Meßmer-Markenwelt wird das Teegeschäft erlebbar. Den Shop gibt es seit 2009.
In der Meßmer-Markenwelt wird das Teegeschäft erlebbar. Den Shop gibt es seit 2009.

Als digitale Leadagentur zeichnet Elbdudler, Hamburg, künftig nicht nur für Social Media, sondern auch für die Kreation von Digitalkampagnen für Meßmer Tee (Ostfriesische Teegesellschaft). Die Agentur hatte sich im Pitch durchgesetzt.

Marcus Bunar, Marketing Manager Meßmer & Milford, Seevetal, freut sich auf die Zusammenarbeit: "Das Team von Elbdudler hat uns durch kreative hochwertige Contentproduktion gepaart mit starker KPI-Orientierung überzeugt."

Im ersten Schritt kümmert sich das Team von Elbdudler nun darum, Meßmer eine klare Social-Media-Identität zu verleihen, die sich deutlich von der Konkurrenz abhebt. Meßmer Tee möchte so präsenter werden und sein Markenimage schärfen. Erste Arbeiten werden ab Oktober zu sehen sein.

Verjüngung der Marke

Meßmer ist eine Traditionsmarke mit einem vielfältigen Sortiment und einem hohen Innovationsgrad, was aber gerade unter den Jüngeren zu wenige wissen. Das soll Elbdudler ändern.

Die klassische Werbung von Meßmer betreut bis dato Scholz & Friends in Hamburg. Der Digitaletat liegt bei One Zero, der Digitalunit von Scholz & Friends. Elbdudler übernimmt nun zusätzlich Social Media.


Autor:

Conrad Breyer, W&V
Conrad Breyer

kam über Umwege ins Agenturressort der W&V, das er heute leitet. Als Allrounder sollte er einst einfach nur aushelfen, blieb dann aber. Er liebt alles, was Struktur hat in der Agenturwelt und Werbern unter den Nägeln brennt. Angefangen hat das alles mit einem Praktikum bei Media & Marketing, lange her. Privat engagiert er sich für LSBTI-Rechte, insbesondere in der Ukraine.