Deutschland ist mit einem Absatz von rund einer Million Flaschen pro Jahr (2019) der wichtigste Exportmarkt für Aquavit der Marke Linie. Vertrieben wird der Klare von Eggers & Franke in Bremen. 2019 konsumierten die Deutsche durchschnittlich 5,3 Liter Spirituosen. Das entspricht einem Minus von einem Prozent. Im Frühjahr 2020 hieß es zwar, der Alkoholkonsum würde anziehen, doch wurden die Prognosen wieder nach unten geschraubt. Denn offenkundig wurden die Absatzeinbußen, bedingt durch die partiellen Schließung der Gastronomie und der Bars, nicht durch den LEH kompensiert. Der Umsatzanteil den der Außer-Haus-Konsum ausmacht, liegt bei Spirituosen bei 15 bis 20 Prozent.

Aktuelle Daten zum Spirituosen-Markt und den Spendings finden Sie auf W&V Data.



W&V Redaktion
Autor: W&V Redaktion

Nicht alle W&V-Artikel erscheinen unter dem Namen eines einzelnen Autors. Es gibt unterschiedliche Gründe, warum Artikel mit „W&V-Redaktion“ gekennzeichnet sind. Zum Beispiel, wenn mehrere Autoren daran mitgearbeitet haben oder wenn es sich um einen rein nachrichtlichen Text ohne zusätzliche Informationen handelt. Wie auch immer: Die redaktionellen Standards von W&V gelten für jeden einzelnen Artikel.