Beim Song "Bennie and the Jets" setzten sich Jack Whiteley (Regie) und Laura Brownhill (Choreografie) durch. Die beiden haben sich unter anderem von Fritz Lang ("Metropolis") und den Choreografien der Filmmusical-Legende Busby Berkeley inspirieren lassen.

Youtube-Inhalte aktivieren

Ja, ich möchte Inhalte von Youtube angezeigt bekommen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Bei "Tiny Dancer" setzte sich der britische Regisseur Max Weiland durch. Sein Video ist eine Art Liebeserklärung an Los Angeles - und die Menschen in der kalifornischen Megametropole.

Youtube-Inhalte aktivieren

Ja, ich möchte Inhalte von Youtube angezeigt bekommen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Autor:

Markus Weber, Redakteur W&V
Markus Weber

ist in der Online-Redaktion für Agenturthemen zuständig. Bei W&V schreibt er seit 15 Jahren über Werbeagenturen. Volontiert hat er beim Online-Marketing-Titel „E-Market“. 2010 war er verantwortlich für den Aufbau der W&V-Facebookpräsenz. Der Beinahe-Jurist mit kaufmännischer Ausbildung hat ein Faible für Osteuropa.