"Ich freue mich sehr, dass wir mit Julijus und Roman zwei Kreativen aus den eigenen Reihen noch mehr Verantwortung geben konnten. Das haben sie sich durch konstantes integriertes Arbeiten auf höchstem Niveau verdient. Mittlerweile sind fast 40 Prozent unserer Agenturprojekte digital. Und bei den beiden kreativ in den allerbesten Händen", sagt Ralf Heuel, Geschäftsführer Kreation.

Roman Jonssons Stationen vor Grabarz & Partner waren Scholz & Friends und die Digitalagentur Schwieger. In dieser Zeit hat er unter anderem für die Telekom oder Commerzbank gearbeitet und für einige Automobiletats – Honda, BMW und Porsche. Jonsson doziert zudem seit fast zehn Jahren an der Hamburger Texterschmiede.

Der gebürtige Holländer Julijus Rebic war vorher bei Leo Burnett und Saatchi & Saatchi in Amsterdam. In dieser Zeit hat er durchgängig für Automobiletats wie Nissan, Jaguar, Fiat, Lancia und Jeep gearbeitet. 2011 zog es ihn nach Hamburg zu Grabarz & Partner, wo er als Art Director in das integrierte Volkswagen-Team einstieg.



Autor: Nadia Riaz

volontierte bei W&V und Kontakter, war anschließend Redakteurin bei LEAD, wo sie ihre Begeisterung für Digital- und Tech-Themen entdeckte. Nadia hat München für Hamburg ausgetauscht und schreibt jetzt als freie Autorin für W&V am liebsten über Blockchain und KI.