Havas Blockchain :
Havas bietet ab sofort Blockchain-Lösungen an

Die Networkagentur Havas bietet Kunden zusammen mit der Blockchain-Investmentfirma Coinhouse nun auf breiter Front den Einstieg in die sogenannte "Token Economy" an.

Text: Markus Weber

Zukunftsthema: Die Blockchain-Technologie hat das Zeug, die gesamte Wirtschaft umzukrempeln.
Zukunftsthema: Die Blockchain-Technologie hat das Zeug, die gesamte Wirtschaft umzukrempeln.

Die Blockchain-Technologie ist revolutionär. Vor allem in der Finanzbranche zittern sie davor. Experten versprechen sich viel von der dezentralen Web-Technologie, bei der beliebig viele Datensätze aufeinander aufbauend miteinander verkettet werden können.

Im Gegensatz zu den Coins (Kryptowährungen) werden Tokens dabei oft wie Anteilsscheine an bestimmten Blockchain-Projekten verwendet. Tokens haben den Vorteil, dass sie mit relativ wenig Aufwand erzeugt werden können. Mit ihrem gemeinsamen neuen Service bieten die Networkagentur Havas und die Blockchain-Investmentfirma Coinhouse Kunden jetzt den Einstieg in die "Token Economy" an. Und weit darüber hinaus.

Unter anderem bieten die Partner interessierten Unternehmen auch Blockchain-Lösungen für den Compliance-Bereich an, dazu den Handel mit Kryptowährungen, deren sichere Aufbewahrung und deren Einsatz zum Beispiel bei der Umsetzung von Verträgen und anderen Anwendungen auf öffentlichen Blockchains.


Autor:

Markus Weber, Redakteur W&V
Markus Weber

ist in der Online-Redaktion für Agenturthemen zuständig. Bei W&V schreibt er seit 15 Jahren über Werbeagenturen. Volontiert hat er beim Online-Marketing-Titel „E-Market“. 2010 war er verantwortlich für den Aufbau der W&V-Facebookpräsenz. Der Beinahe-Jurist mit kaufmännischer Ausbildung hat ein Faible für Osteuropa.