Die Werbeagentur Jung von Matt/Havel hat die Kampagne konzipiert und umgesetzt. Die Berliner sind seit 2019 die neue Leadagentur der Marke hohes C. "Ein erstes Ausrufezeichen in der Zusammenarbeit mit Jung von Matt/Havel", lobt Philipp Hemmer, Marketing Direktor und Mitglied der Geschäftsführung bei Eckes-Granini.

Jung von Matt/Havel ist erst im November 2016 gegründet worden. Mit dem Startkunden CDU übrigens und der großen Aufgabe, die Partei vor der Bundestagswahl attraktiv zu machen. Die Agentur wird von den Geschäftsführern Jonas Bailly, Lukas Liske und Daniel Schweinzer geführt.


Autor:

Rolf Schröter

Rolf interessiert sich prinzipiell für alles Mögliche. Ganz besonders für alles, was mit Design und Auto zu tun hat. Auch wenn er selbst gar kein Auto besitzt.