Sponsoring :
Jung von Matt/Sports vermarktet ADAC-Motorsport-Events

Die Spezialagentur von Jung von Matt vermarktet künftig die Events von Deutschlands größtem Motorsportveranstalter. Das ADAC-Ressort Motorsport richtet jährlich mit den Regionalclubs zusammen 3.300 Motorsportveranstaltungen aus.

Text: Markus Weber

- 1 Kommentar

3.300 Motorsport-Events veranstaltet der ADAC. Im Vordergrund stehen dabei die großen Rennserien.
3.300 Motorsport-Events veranstaltet der ADAC. Im Vordergrund stehen dabei die großen Rennserien.

Die Spezialagentur von Jung von Matt vermarktet künftig die Events von Deutschlands größtem Motorsportveranstalter: Das ADAC-Ressort Motorsport richtet zusammen mit den ADAC-Regionalclubs etwa 3.300 Motorsportveranstaltungen pro Jahr aus. Dazu kommen noch rund 400 Oldtimer-Events.

Jung von Matt/Sports soll die bestehende Sponsoringplattform von ADAC-Motorsport und -Klassik weiterentwickeln und dabei sowohl Bestands- als auch Neukunden umfassend begleiten. Im Vordergrund wird hierbei die Konzeption strategischer Sponsoringpartnerschaften für die Rennserien der ADAC-Zentrale stehen. Zu diesen Top-Serien zählen das ADAC GT Masters, die Rallye Deutschland sowie der deutsche Lauf zur MotoGP, der höchsten Rennklasse im internationalen Motorradrennsport.

"Nach unserem Engagement für Nico Hülkenberg in der Formel 1 freuen wir uns jetzt, auch auf dem Beifahrersitz des ADAC in den unterschiedlichen Rennserien Platz nehmen zu dürfen", sagt JvM/Sports-Chef Raphael Brinkert: "Ich bin mir sicher, dass wir schon bald erste Etappensiege einfahren werden."

Erst vor wenigen Tagen ist Jung von Matt/Sports mit der Vermarktung von Mousesports ins E-Sport-Geschäft (Profi-Gaming) eingestiegen.


Autor:

Markus Weber, Redakteur W&V
Markus Weber

ist in der Online-Redaktion für Agenturthemen zuständig. Bei W&V schreibt er seit 15 Jahren über Werbeagenturen. Volontiert hat er beim Online-Marketing-Titel „E-Market“. 2010 war er verantwortlich für den Aufbau der W&V-Facebookpräsenz. Der Beinahe-Jurist mit kaufmännischer Ausbildung hat ein Faible für Osteuropa.



1 Kommentar

Kommentieren

Anonymous User 30. Januar 2017

Donenrwetter. Noch so ein RIesenetat. Dat löppt.

Diskutieren Sie mit