Ab-in-den-Urlaub.de :
Jung von Matts tiefe Einblicke in den Rachen der Urlauber

Warum der schönste Urlaub mit einem tiefen Blick in den Mundraum der Reisenden beginnt, erzählen die neuen Spots von Jung von Matt für Ab-in-den-Urlaub.de

Text: Verena Gründel

„Mund zu! Es stimmt. Ab-in-den-urlaub hat den Urlaub, den du dir wünschst“, lautet der Slogan, den Jung von Matt entwickelt hat.
„Mund zu! Es stimmt. Ab-in-den-urlaub hat den Urlaub, den du dir wünschst“, lautet der Slogan, den Jung von Matt entwickelt hat.

Jahrelang stand Michael Ballack für Ab-in-den-Urlaub.de. Dann, nach der Insolvenz der einstigen Muttergesellschaft Unister, fiel das Buchungsportal ins werbetechnische Vakuum. Inzwischen scheint es wirtschaftlich über den Berg zu sein. Auch mit der Werbung geht es nun wieder bergauf. Die neue Kampagne von Jung von Matt hat Chancen, an alte Zeiten anzuknüpfen.

Die Spots starten mit einem, viel zu tiefen, Einblick in einen menschlichen Rachen. Erst bei der Kamerafahrt aus dem Mundraum heraus eröffnet sich eine ganz neue Perspektive. Der Zuschauer staunt – wie auch die Protagonisten der Clips. Denn um sie herum eröffnet sich der Blick auf eine Szene aus dem Traumurlaub.

Das freudige Staunen, das jeder kennt

Die Werbespots sollen das freudige Staunen festhalten, das viele im Urlaub schon einmal erlebt haben. „Im unübersichtlichen Markt der Reiseportale braucht man nicht nur ein überragendes Produkt, sondern auch eine Kommunikation, die in den Köpfen bleibt", erklärt David Mously, Geschäftsführer Kreation bei Jung von Matt/Havel in Berlin. "Wir wollten das Gefühl, das wohl jeder hat, wenn er endlich an seinem Traumziel ankommt, für den Zuschauer sichtbar und erlebbar machen.“ 

Die Spots mit dem Slogan „Mund zu! Es stimmt. Ab-in-den-urlaub hat den Urlaub, den du dir wünschst“ wurden in Thailand gedreht. Verantwortlich war die Filmproduktionsfirma Bigfish unter der Regie von Micky Suelzer. Die Spots sind als 20-Sekünder und als Cutdowns zur Prime Time bei der ProSiebenSat1-Gruppe zu sehen. 

Das sind die drei Spots:

 

 

Bei Jung von Matt/Havel waren außerdem Jan Harbeck (Executive Creative Director), Elisa Koschmieder (Senior Producer), Henrike Krämer (Junior Copywriter) und Meike Florenz (Project Manager) an der Kampagne beteiligt.

Die Verantwortlichen auf Seiten von Ab-in-den-urlaub.de und der Anfang Januar gegründeten Muttergesellschaft Invia Travel Germany GmbH sind CEO Boris Raoul, CMO Christian Schilling und Tina Oerlecke (Digital Project Manager).


Autor:

Verena Gründel

ist seit April 2017 für das Marketingressort der W&V tätig. Davor schrieb sie für iBusiness über Digitalthemen. Nach Feierabend kocht und textet sie für ihren Foodblog – und gleicht das viele Essen mit ebenso viel Sport aus. Wenn sie länger frei hat, reist sie am liebsten mit dem Auto durch Lateinamerika, von Mexiko bis an die Südspitze Argentiniens.