Die Agentur verzeichnete 2018 ein Gesamtwachstum von 15 Prozent und wurde mit zahlreichen Awards ausgezeichnet, darunter in Cannes, bei den Webby Awards, beim D&AD, den Effies sowie The One Show. MRM/McCann wurde zum zweiten Mal in Folge als "Leader" im Magic Quadrant for Global Digital Marketing Agencies von Gartner ernannt und als B-to-B Agentur des Jahres 2018 von Ad Age ausgezeichnet.

Harris Diamond, Chairman und CEO der McCann Worldgroup, sagt: "Im Laufe ihrer Karriere hat Kate sich damit einen Namen gemacht, das Wachstum unserer Kunden in den Vordergrund zu stellen. Bei MRM/McCann hat sie die Effektivität, Kreativität und Innovation in den Bereichen CRM, Digital und E-Commerce weiter vorangebracht."

MacNevin begann im Jahr 2006 bei McCann Toronto zu arbeiten, ab 2009 führte sie das kanadische General Motors-Geschäft der Agentur und zog 2012 nach Detroit, wo sie Executive Director of Global Operations for Commonwealth/McCann wurde. Im Jahr 2014 wurde sie zum EVP und Executive Director of Global Operations for Commonwealth/McCann befördert. Im Jahr 2016 wechselte sie als Global Chief Operating Officer zu MRM/McCann und wurde 2017 zum Global President von MRM/McCann ernannt. MacNevin berichtet an Bill Kolb, Global President, Diversified Agencies, McCann Worldgroup.

Die McCann Worldgroup ist Teil der Interpublic Group of Companies (IPG).

In der Agenturbranche sind weibliche CEOs noch eher rar - zumal mit weltweiter Führungsverantwortung in großen Agenturholdings. DDB (Omnicom Group) wird von Wendy Clark geführt. Tamara Ingram ist CEO Worldwide bei JWT. Die PR-Agentur Ketchum übertrug die Führung Anfang 2018 an die erste weibliche CEO der PR-Agenturbranche, Barri Rafferty.


Autor:

Susanne Herrmann
Susanne Herrmann

schreibt als freie Autorin für W&V. Die Lieblingsthemen von @DieRedakteurin reichen von abenteuerlustigen Gründern über Medien und Super Bowl bis Streaming. Marketinggeschichten und außergewöhnliche Werbekampagnen dürfen aber nicht zu kurz kommen.