Wechsel :
Kreative Verstärkung für Schindler Parent

Schindler Parent erweitert die Geschäftsführung: Neu hinzu kommt Robert Schenk, bislang Geschäftsführer Kreation bei Serviceplan.

Text: Peter Hammer

- keine Kommentare

Gf-Trio: Michael Meier, Manuela Schwarz und Robert Schenk (v.l.).
Gf-Trio: Michael Meier, Manuela Schwarz und Robert Schenk (v.l.).

Die Meersburger Agentur Schindler Parent bekommt hochkarätige Unterstützung. Als dritter Geschäftsführer kommt Robert Schenk. Er war zuvor drei Jahre lang Geschäftsführer Kreation bei Serviceplan Campaign in München.

"Mit Robert Schenk gewinnen wir einen in der B-to-b- und B-to-c-Kommunikation hoch qualifizierten Kreativpartner für die Agentur", sagt Geschäftsführer Michael Meier. "Es ist für uns eine ideale Besetzung, um unsere bestehenden Kunden und natürlich auch Neukunden im Sinne unserer Positionierung 'Marke & Marge' voranzubringen."

Der international ausgezeichnete Schenk leitet nun gemeinsam mit Meier und Manuela Schwarz (Finanzen, HR) die Geschicke der Agentur, die auch eine Dependance in Pforzheim hat. Dafür bringt er reichlich Managementerfahrung mit. So arbeitete Robert Schenk vor seiner Zeit bei Serviceplan als Geschäftsführer und Gesellschafter bei Eiler & Riemel bevor er als Geschäftsführer zu McCann Enterprise wechselte. Auf der Liste der von ihm betreuten Kunden stehen Namen wie Puma, Levi´s, Microsoft, Deutsche Bahn, Lotto und Paul Hartmann.


0 Kommentare

Kommentieren

Diskutieren Sie mit