Kreation des Tages :
"Leder und Cookies": Der Spot für den neuen Axe-Duft

Axe bringt ein Bodyspray mit ungewöhnlichem Duft auf den Markt: "Leder und Cookies". Dokyo aus Hamburg hat den internationalen Spot dazu entwickelt und umgesetzt. Film ab!

Text: Markus Weber

Da zieht's einem buchstäblich die Hosen aus: Axe-Protagonist im Dokyo-Spot.
Da zieht's einem buchstäblich die Hosen aus: Axe-Protagonist im Dokyo-Spot.

Leder und Cookies? Kann diese Kombination wirklich gut duften? Genau die Frage haben die Kreativen von Dokyo ins Zentrum ihres 20-Sekünders gestellt.

Ja natürlich. Und wie. So lautet die eher wenig überraschende Antwort im neuen Axe-Spot.

Die Kommunikation für Axe ist in den vergangenen Jahren nicht unbedingt einfacher geworden. Umso mehr Lob gebührt der Agentur für diesen Spot, der schnell und klar auf den Punkt kommt.

Gedreht wurde in Bukarest. Die Produktion übernahm Tony Petersen Film: Claas Ortmann führte Regie, Kasper Wind stand hinter der Kamera. In Deutschland geht der Spot am 16. Oktober on air, parallel zum Start in Österreich und der Schweiz.

Das Projekt habe "von der Idee bis zur Produktion viel Freude bereitet", berichtet Dokyo-Geschäftsführer Frank Berning.

Das glauben wir gern.


Autor:

Markus Weber, Redakteur W&V
Markus Weber

ist in der Online-Redaktion für Agenturthemen zuständig. Bei W&V schreibt er seit 15 Jahren über Werbeagenturen. Volontiert hat er beim Online-Marketing-Titel „E-Market“. 2010 war er verantwortlich für den Aufbau der W&V-Facebookpräsenz. Der Beinahe-Jurist mit kaufmännischer Ausbildung hat ein Faible für Osteuropa.