Der Name BBDO war bislang noch nicht im Zusammenhang mit dem Auswahlverfahren aufgetaucht. Das Unternehmen hat die Vergabe auch noch nicht offiziell bestätigt. Bei den beiden betroffenen Agenturen heißt es auf W&V-Anfrage "kein Kommentar". (ds/cob/ph)


Autor:

Daniela Strasser, W&V
Daniela Strasser

Redakteurin bei W&V. Interessiert sich für alles, was mit Marken, Agenturen, Kreation und deren Entwicklung zu tun hat. Außerdem schreibt sie für die Süddeutsche Zeitung. Neuerdings sorgt sie auch für Audioformate: In ihrem W&V-Podcast "Markenmenschen" spricht sie mit Marketingchefs und Media-Verantwortlichen über deren Karrieren.