Neue Serie: Mittelstand goes digital :
Markenführung in digitalen Zeiten: Agenturen für den Mittelstand

Einmal Markenführung zum Mitnehmen, bitte. Ganz so einfach ist es dann doch nicht, im digitalen Raum Fuß zu fassen. Der Mittelstand hat das begriffen und sucht verstärkt die Hilfe spezialisierter Agenturen.

Text: Martin Bell

Landauf, landab greifen kleine und mittlere Digitalagenturen Mittelständlern unter die Arme, wenn es um die Digitalisierung geht.
Landauf, landab greifen kleine und mittlere Digitalagenturen Mittelständlern unter die Arme, wenn es um die Digitalisierung geht.

Ohne Anbindung an Marketing und Vertrieb, an Warenwirtschafts- und Kundenmanagementsysteme verkümmern Marken zwischen Bits & Bytes. Genau dafür steht digitale Transformation: ein Verkehrsnetz aufzubauen zwischen den diversen Abteilungen einer Firma und der Marke, die sich im entstofflichten Raum bewegt. Spezialisierte Agenturen helfen dabei. Sie haben das nötige Rüstzeug (oder wissen, wo man es herbekommt) und kennen das Geflecht gegenseitiger Versorgungslinien, das Expeditionen ins Digitale mit der Heimatbasis hinter den Firmentoren verbindet.

Beispiel BippesBrandão, Offenbach. Vor vier Jahren engagierte der kommunale Energieversorger EVO die kleine Schmiede (33 Mitarbeiter). Zunächst nur für die Überarbeitung des Webauftritts. Weg von der Ich-Perspektive des Unternehmens, hin zur Sichtweise der Nutzer. "Ein typischer Einstiegsauftrag", so Co-Agenturchef Ivon Brandão. Auftakt einer Zusammenarbeit, die bis heute andauert. Nutzerverhalten analysieren, am Tarifrechner feilen, Newsletter testen, das Suchmaschinenmarketing ankurbeln – an allen Ecken und Enden schrauben BippesBrandãos Digitalexperten seitdem.

Start einer vierteiligen Serie

Vorläufiger Höhepunkt: die Geburt der Online-Strommarke Evon. Ivon Brandãos Crew ersann den Namen, entwarf das Logo und stellte binnen vier Monaten das zugehörige Kundenportal auf die Beine. Ein digitaler Vertriebskanal, der den Ökostrom der Hessen bundesweit vermarktet. Anika Scholz, Marketingmanagerin bei EVO, lobt die "Flexibilität und Zugänglichkeit" der Agentur: "Mit BippesBrandão als Sparringspartner können wir unser digitales Marketing innovativ, effizient und mit höchstem qualitativen Anspruch weiterentwickeln." (bell)

Kein Einzelfall. Landauf, landab greifen kleine und mittlere Digitalagenturen Mittelständlern unter die Arme. Wir stellen Akteure vor und zeigen, auf welchen Pfaden sie Marken wie Evon, Märklin & Co. in die Sphären des Binären führen.

Mehr dazu in der Titelstory der W&V 28/2018, Auftakt der vierteiligen Serie "Agenturen für den  Mittelstand - Markenführung in digitalen Zeiten".