Cannes 2016 :
Medaillenranking: Jung von Matt setzt sich an die Spitze

42 Löwen und endlich Gold - so lautet der Zwischenstand im aktuellen Medaillenspiegel in Cannes. Dabei schiebt sich Jung von Matt mit einer Digitalarbeit für das österreichische Magazin "Falter" nach vorne. 

Text: Conrad Breyer

Das Höllenspiel für die Zeitung "Falter" beeindruckte die Jury in Cannes.
Das Höllenspiel für die Zeitung "Falter" beeindruckte die Jury in Cannes.

W&V Online stellt nach jeder Preisverleihung in Cannes den aktuellen Medaillenspiegel ins Netz. Bilanz nach Promo, Direct, Print, Radio, Glass und - neu - Outdoor, Design, Creative Effectiveness und Product Design: 42 Löwen (6 Gold, 18 Silber, 18 Bronze).

Diesmal setzt sich Jung von Matt mit einer Arbeit für die österreichische Wochenzeitung "Falter" an die Spitze und überholt DDB und BBDO

Punkte – Grand Prix 8, Gold 6, Silber/farblos 4, Bronze 2

Agentur

Grand Prix

Gold

Silber

Bronze

Punkte

Jung von Matt

 

3 (Digital Craft)

1 (Design)

1 (Print)

2 (Design)

1 (PR)

38

DDB Group Germany

 

1 (Outdoor)

2 (Promo)

1 (Outdoor)

3 (Direct)

1 (Outdoor)

26

BBDO

 

 

2 (Print)

1 (Design)

1 (Promo)

1 (Print)

1 (PR)

3 (Outdoor)

24

Ogilvy Germany

 

1 (Outdoor)

1 (Direct)

1 (Print)

1 (Creative Effectiveness)

 

18

Serviceplan

 

 

1 (Direct)

2 (Product Design)

 

12

Kolle Rebbe

 

 

 

4 (Design)

8

Atelier Markgraph

 

 

1 (Design)

 

4

Leo Burnett

 

 

1 (Print)

 

4

Cheil Germany

1 (Design)

4

Grabarz & Partner

 

 

 

1 (Radio)

2

Thjnk

 

 

 

1 (Promo)

2

VCCP

 

 

 

1 (Print)

2

 

Kein Löwe in der Kategorie Glass Lions.

 

Kunde

Grand Prix

Gold

Silber

Bronze

Punkte

Falter

 

3 (Digital Craft)

1 (Design)

2 (Design)

 

32

Pink Ribbon Deutschland

 

 

2 (Promo)

3 (Direct)

14

Pepsico Deutschland

 

 

1 (Design)

1 (Print)

3 (Outdoor)

12

 

Ikea Austria

 

1 (Outdoor)

1 (Outdoor)

 

10

Gesicht zeigen! Für ein weltoffenes Deutschland

 

 

 

1 (Direct)

1 (Print)

 

8

Wrigley

 

 

2 (Print)

 

8

Amnesty International

 

1 (Outdoor)

 

 

6

Daimler AG inkl. Smart

 

 

1 (Design)

1 (Promo)

 

6

Weingut Knipser

 

 

 

3 (Design)

6

BCS Bergedorfer Braugesellschaft

 

 

1 (Print)

 

4

Dot Incorporation / Braille Smartwatch

 

 

1 (Product Design)

 

4

Fiat

 

 

1 (Print)

 

4

Media Markt

 

 

1 (Creative Effectiveness)

 

4

Metro

 

 

1 (Direct)

 

4

Ötztal Tourismus

 

 

1 (Product Design)

 

4

Jägermeister

1 (Design)

4

Volkswagen

 

 

 

1 (Radio)

1 (Outdoor)

4

Audi

 

 

 

1 (Promo)

2

Bild

 

 

 

1 (Print)

2

Deutscher Caritasverband

 

 

 

1 (PR)

2

Edeka

 

 

 

1 (PR)

2

Tox

 

 

 

1 (Design)

2


Autor:

Conrad Breyer, W&V
Conrad Breyer

kam über Umwege ins Agenturressort der W&V, das er heute leitet. Als Allrounder sollte er einst einfach nur aushelfen, blieb dann aber. Er liebt alles, was Struktur hat in der Agenturwelt und Werbern unter den Nägeln brennt. Angefangen hat das alles mit einem Praktikum bei Media & Marketing, lange her. Privat engagiert er sich für LSBTI-Rechte, insbesondere in der Ukraine.