Media Consulta werkelt für den Bundestag

Media Consulta (MC) ist die erste Wahl für den Deutschen Bundestag: Die Leadagentur der Bundesregierung hat zum dritten Mal den Etat für die offiziellen Parlamentsmagazine gewonnen.

Text: W&V Redaktion

Media Consulta (MC) ist die erste Wahl für den Deutschen Bundestag: Die Leadagentur der Bundesregierung hat zum dritten Mal in Folge seit 1998 den Etat für die offiziellen Parlamentsmagazine mit einer Laufzeit von bis zu vier Jahren gewonnen. Zu den Aufgaben von MC gehört unter anderem Konzeption, Redaktion, graphische Gestaltung und Produktion des offiziellen Parlamentsmagazins "Blickpunkt Bundestag".
Die erste Ausgabe von "Blickpunkt Bundestag" wird im Frühsommer nach einem Relaunch erscheinen. Mit dem Ziel, eine integrierte Jugendmarke zu schaffen, werde darüber hinaus das Jugendmagazin "Glasklar" und die Online-Plattform des Bundestages für Jugendliche, www.mitmischen.de, künftig unter der einheitlichen Dachmarke "Mitmischen" zusammengefasst und noch enger kooperieren, hieß es.


Autor:

W&V Redaktion
W&V Redaktion

Nicht alle W&V-Artikel erscheinen unter dem Namen eines einzelnen Autors. Es gibt unterschiedliche Gründe, warum Artikel mit „W&V-Redaktion“ gekennzeichnet sind. Zum Beispiel, wenn mehrere Autoren daran mitgearbeitet haben oder wenn es sich um einen rein nachrichtlichen Text ohne zusätzliche Informationen handelt. Wie auch immer: Die redaktionellen Standards von W&V gelten für jeden einzelnen Artikel.