Neben dem Spot besteht die Launchkampagne aus vier weiteren Bewegtbildern. Sie konzentrieren sich auf Dinge, zu denen der Wagen im Alltag Türen aufstößt. Jung von Matt/Spree produzierte zudem eine Reihe weiterer Kreativmaßnahmen zum Start des neuen Models, sowie einen erweiterten Produktfilm, der alle Funktionen des Clubman unter die Lupe nimmt und dabei Design und Technik erläutert.

Die Agentur, die bereits seit 2015 für Mini und die Submarke John Cooper Works arbeitet, drehte die Filme im Sommer 2018 in Los Angeles. Inszeniert wurden sie von Leila & Damien de Blinkk und produziert von Markenfilm Crossing. Die Kampagne wird ab Juli 2019 international ausgerollt.


Autor: Verena Gründel

ist seit 2017 bei W&V, zuerst als Redakteurin im Marketingressort, jetzt als Mitglied der Chefredaktion. Sie schreibt am liebsten über Food-, Fitness-, Kosmetik- und Digitalthemen - und über spannende Marken- und Transformationsgeschichten. Wenn daneben noch Zeit bleibt, kocht und textet sie für ihren Foodblog und treibt viel Sport. Wenn sie länger frei hat, reist sie mit dem Auto durch die Welt, am liebsten durch Lateinamerika.