Neben dem Spot besteht die Launchkampagne aus vier weiteren Bewegtbildern. Sie konzentrieren sich auf Dinge, zu denen der Wagen im Alltag Türen aufstößt. Jung von Matt/Spree produzierte zudem eine Reihe weiterer Kreativmaßnahmen zum Start des neuen Models, sowie einen erweiterten Produktfilm, der alle Funktionen des Clubman unter die Lupe nimmt und dabei Design und Technik erläutert.

Die Agentur, die bereits seit 2015 für Mini und die Submarke John Cooper Works arbeitet, drehte die Filme im Sommer 2018 in Los Angeles. Inszeniert wurden sie von Leila & Damien de Blinkk und produziert von Markenfilm Crossing. Die Kampagne wird ab Juli 2019 international ausgerollt.



Autor: Verena Gründel

ist seit 2017 bei W&V, zuerst als Redakteurin im Marketingressort, jetzt als Chefredakteurin. Sie lässt sich von spannenden Marken- und Transformationsgeschichten begeistern und hat ein Faible für Digitalmarketing und Social Media. Neben der Contentstrategie treibt sie das Eventbusiness von W&V voran und steht selbst gern auf der Bühne. Sie liebt Reisen, Food und Fitness – und seit Corona auch wieder ihre alte Honda 500.