DCMN :
Mit diesen Gaga-Spots wirbt Real für seinen Online-Shop

Mit überaus schrägen Spots wirbt die Supermarktkette ab sofort im Fernsehen und Internet für Real.de: Die Kampagne stammt von der Agentur DCMN aus Berlin.

Text: Markus Weber

DCMN für Real.de: Szene aus einem der aktuellen Fernsehspots.
DCMN für Real.de: Szene aus einem der aktuellen Fernsehspots.

Begleitet von einer umfangreichen TV- und Internetkampagne startet die Metro-Tochter Real ihren runderneuerten Online-Shop Real.de. Die Kreation der Kampagne stammt von der Berliner Agentur DCMN.

Die vier 30-Sekünder sind ganz klar auf das Thema Neukundengewinnung hin ausgerichtet. Dabei wirbt der Shop mit seinem Sortiment von über zehn Millionen Produkten.

Als Protagonisten sind äußerst schrille Figuren zu sehen: ein mexikanischer Wrestler, der einen Kühlschrank klaut, ein spanischer Matador sowie Männer im Katzen- oder Bärenkostüm.

Gedreht wurde durch die verantwortliche Filmproduktion Markenfilm. Regie führte Greg Bray. Der verantwortliche Kreativdirektor bei DCMN ist Lennart Frank.

Die Spots werden bis zum Jahresende unter anderem bei den Sendern von SevenOne, IP Deutschland und Sky Media laufen.

Nachfolgende Filme sind offiziell erst ab 1. September zu sehen - und feiern heute ihre Premiere auf wuv.de:

Die Agentur DCMN wurde 2010 von Andreas Dengler und Matthias Riedl gegründet. Zu ihren Kunden zählen Internetbrands wie Jimdo, eToro, Com2Us, Gameloft, Outfittery and Glossybox.


Autor:

Markus Weber, Redakteur W&V
Markus Weber

ist in der Online-Redaktion für Agenturthemen zuständig. Bei W&V schreibt er seit 15 Jahren über Werbeagenturen. Volontiert hat er beim Online-Marketing-Titel „E-Market“. 2010 war er verantwortlich für den Aufbau der W&V-Facebookpräsenz. Der Beinahe-Jurist mit kaufmännischer Ausbildung hat ein Faible für Osteuropa.