Da traf es sich gut, dass nun just ­Mitsubishi den umgekehrten Weg gegangen war. Im Februar ging das Deutschland-Geschäft an die Emil Frey Gruppe über (Kontakter 5/2014). Geschäftsführer Werner Frey und Werbeleiter Carsten Duddek, zuletzt in diesen Positionen bei Hyundai beschäftigt, kamen mit Voon ins Gespräch, die jetzt Lead-Agentur ist. "Wir haben auch Verantwortung unseren Mitarbeitern gegenüber", sagt Nonnenmacher. Die Zusammen­arbeit mit Mitsubishi sei von Wertschätzung geprägt und habe Per­spektive. Für den Neukunden will Voon nun Großes leisten. 



Conrad Breyer, W&V
Autor: Conrad Breyer

kam über Umwege ins Agenturressort der W&V, das er heute leitet. Als Allrounder sollte er einst einfach nur aushelfen, blieb dann aber. Er liebt alles, was Struktur hat in der Agenturwelt und Werbern unter den Nägeln brennt. Angefangen hat das alles mit einem Praktikum bei Media & Marketing, lange her. Privat engagiert er sich für LGBTI*-Rechte, insbesondere in der Ukraine.