Caine soll als "externer Berater" weiter zur Verfügung stehen

Conrad Caine werde der Agentur aber als "externer Berater" erhalten bleiben, verspricht Larissa Pohl, Deutschlandchefin von Wunderman Thompson, die im Oktober 2018 als Strategiechefin zu Wunderman gestoßen war. Neben Caine wird auch Kai Greib, bisher Chief Operating Officer von Wunderman, die Agentur verlassen.

Künftiger Agentur-Auftritt von Wunderman Thompson.

Künftiger Agentur-Auftritt von Wunderman Thompson.

Schätzungen zufolge arbeiten für die Agentur derzeit 350 bis 400 Mitarbeiter: davon gut 170 in Deutschland, der Rest in Argentinien und Brasilien. Hierzulande ist München der größte Standort, gefolgt von Berlin, Stuttgart, Frankfurt und Düsseldorf. Außerdem sitzt noch ein Siemens-Kundenteam am Standort Erlangen.


Autor:

Markus Weber, Redakteur W&V
Markus Weber

ist in der Online-Redaktion für Agenturthemen zuständig. Bei W&V schreibt er seit 15 Jahren über Werbeagenturen. Volontiert hat er beim Online-Marketing-Titel „E-Market“. 2010 war er verantwortlich für den Aufbau der W&V-Facebookpräsenz. Der Beinahe-Jurist mit kaufmännischer Ausbildung hat ein Faible für Osteuropa.