Die Branded Entertainment Lions sind ebenfalls eine Hommage an die neuen Kanäle und Werbformen: Mit der Sparte sollen all die Kampagnen und Maßnahmen eine Kategorie finden, die sich nicht als klassische Werbung verkaufen lassen. Vielmehr geht es bei Branded Entertainment um Spiele und Aktionen, in denen Werbung nur nebenbei auftritt.

Im vergangenen Jahr hatte das Festival die Kategorie Creative Effectiveness neu eingeführt. Mittlerweile können die Agenturen ihre Arbeiten in 15 Kategorien einreichen. Das Festival findet 2012 vom 17. bis zum 23. Juni statt.

Welche Gefahr birgt die Kategorie Mobile für die Veranstalter? W&V-Redakteurin Lena Herrmann sieht die Einführung zwiespältig.



Lena Herrmann
Autor: Lena Herrmann

schreibt als Redakteurin für das Marketingressort der W&V unter anderem über Sportmarken und Reisethemen. Beides beschäftigt sie auch in ihrer Freizeit. Dann besteigt sie Berge, fährt mit dem Wohnmobil durch Neuseeland und Kanada, wandert durch Weinregionen oder sucht nach der perfekten Kletterlinie.