Nike hat seine Umsätze in China von 2008/09 bis zum Geschäftsjahr 2018/19 deutlich steigern können. Inzwischen setzt das US-Unternehmen dort mehr als 6 Milliarden Dollar um (allein 4,26 Mrd. mit Schuhen) - mehr als dreimal so viel wie vor zehn Jahren. Weltweit lag der gemeldete Umsatz für das vergangene Geschäftsjahr bei 39,1 Milliarden Dollar (2008/09: 18,5 Mrd.).


Autor:

Susanne Herrmann
Susanne Herrmann

schreibt als freie Autorin für W&V. Die Lieblingsthemen von @DieRedakteurin reichen von abenteuerlustigen Gründern über Medien und Super Bowl bis Streaming. Marketinggeschichten und außergewöhnliche Werbekampagnen dürfen aber nicht zu kurz kommen.