Daniel Titz und Dorian Lebherz berichten von Vertrauen und vielen Freiheiten seitens des Kunden. "Wir denken immer noch gern zurück an den Dreh", sagen die Nachwuchsfilmemacher. Und so sieht das Ergebnis aus:

Youtube-Inhalte aktivieren

Ja, ich möchte Inhalte von Youtube angezeigt bekommen. Ich bin einverstanden, dass dadurch meine personenbezogenen Daten an den Betreiber des Portals, von dem der Inhalt stammt, weitergegeben werden, so dass dieser mein Verhalten analysieren kann. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Als Mentoren für das Projekt fungierten Jörg Grünwald und Dörte Spengler-Ahrens von der Hamburger Werbeagentur Jung von Matt. Die Kamera führte Roland Stuprich, Produzentin war die Kommilitonin Helena Hofmann (Filmakademie Baden-Württemberg).

Der Song "I’ll take care of you" ist eine Komposition von NHB Music. Er wurde vor drei Jahren als Markensong für Nivea global komponiert und in den East West Studios in Los Angeles aufgenommen und produziert. Die Sängerin ist Baraka May. Seitdem wird der Nivea-Song weltweit eingesetzt - in Deutschland hat er erst jetzt in diesem Muttertagsfilm seine Premiere. 

2016 feierte Nivea (Agentur: Mayd) den Muttertag schon in der Schwangerschaft (eines der meistgeteilten Webvideos des Jahres), 2017 ging es in der Fortsetzung um den Vatertag.

In diesem Jahr holte sich Lidl zum Muttertag bereits einen Shitstorm, Bahlsen für Leibniz-Kekse dagegen kommt mit ganz viel Gefühl. Erfrischend klischeefrei: der US-Spot des Blumenlieferanten Teleflora.



Susanne Herrmann
Autor: Susanne Herrmann

schreibt als freie Autorin für W&V. Die Lieblingsthemen von @DieRedakteurin reichen von abenteuerlustigen Gründern über Medien und Super Bowl bis Streaming. Marketinggeschichten und außergewöhnliche Werbekampagnen dürfen aber nicht zu kurz kommen.