Weniger Glück haben bisherige Coca-Cola-Dienstleister wie KT West - offenbar haben Sie bei dem Unternehmen keine Perspektive mehr. "Das Team von Ogilvy hat sich als voll integrierter, interdisziplinärer und zeitgemäßer Agenturpartner präsentiert und dabei eine enorme Leidenschaft für die Marken dokumentiert", erklärt Coca-Cola. Die Berliner Agentur Plantage dagegen bleibt für Coke Zero an Bord.

Michael Willeke, Leiter Integrated Marketing Communications im Unternehmen, hat im Frühjahr die Suche nach einer kreativen Lead-Agentur begonnen. Zuvor hatte das Coke-Management, nach dem Weggang von Marketing Director Thomas Gries, seine Marketingabteilung in drei Kernbereiche neu strukturiert: So leitet Sabine Kloos fortan die Kernmarken. Alexandra Megid  betreut die jüngeren Marken wie Relentless und Chaqwa. Und Willeke schließlich verantwortet die Kampagnen und Mediastrategien aller Marken. (sg/lhe)


Autor:

Stephanie Gruber
Stephanie Gruber

ist Textchefin bei W&V. Die gebürtige Pfälzerin hatte schon immer ein Faible für Marken, besonders aus dem Bereich Lebensmittel. Kein Wunder: Sie ist quasi im Supermarkt ihrer Eltern aufgewachsen.


403 Forbidden

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Wir sind gleich wieder für Sie da!