Meine #Haymat

"Die Kampagne basiert auf echten, kulturellen Insights und nicht auf welchen, die sich Deutsche für Deutschtürken ausgedacht haben. Bei so einem emotionalen und relevanten Thema kann man niemandem Wörter in den Mund legen. Unser deutsch-türkisches Team ist hier – gemeinsam mit dem Kunden – sehr sensibel und mit viel Liebe zum Detail vorgegangen", so Carsten Kinast, Chief Client Officer bei Ogilvy.

Ay Yildiz hat sich auf die Mobilfunkbedürfnisse von Deutschtürken spezialisiert und setzt sich daher auch im Rahmen von Kampagnen für die für sie relevanten Themen ein. Der TV-Spot ist in türkischsprachigen Fernsehsendern zu sehen. Er wird von Out-of-Home-Motiven, Social-Media-Ads, Online-Bannern und Taxi-Werbung flankiert. Zusätzlich kann man sich auf YouTube eine 8-minütige Dokumentation über die Protagonisten der Kampagne anschauen. Um all dies so echt wie möglich zu halten, arbeitete bei Ogilvy ein deutsch-türkisches Team an der Kommunikation.