Media-Etat :
Pilot gewinnt Ritter Sport als Neukunden

Die Hamburger Agenturgruppe sichert sich den Media-Etat des Familienunternehmens Ritter Sport. 

Text: Frauke Schobelt

Pilot bewirbt künftig Produktneuheiten von Ritter Sport. Im Bild die neuen Schokowürfel zum Geburtstag.
Pilot bewirbt künftig Produktneuheiten von Ritter Sport. Im Bild die neuen Schokowürfel zum Geburtstag.

Süßer Neuzugang für Pilot: Die Agenturgruppe hat sich den Media-Etat von Ritter Sport gesichert. Ab sofort verantworten die Teams um Matthias Quittek, Director TV Pilot bei Hamburg, und Silke Gress, Geschäftsleiterin Pilot Stuttgart, gemeinsam den Media-Etat des schwäbischen Schokoladenherstellers mit Sitz in Waldenbuch.

Schwerpunktmäßig kümmert sich Pilot künftig um die TV-Kampagnenplanung und Werbe-Platzierungen in Print. Ziel der Kampagne ist es, die saisonalen Produktneuheiten von Ritter Sport reichweitenstark zu bewerben. Der Schokoladenhersteller will außerdem die Vielfalt des Sortiments hervorheben sowie die innovativen Ideen bei der Entwicklung neuer Schokoladen-Kreationen.  

Jens-Uwe Steffens, Hauptgeschäftsführer bei Pilot, freut sich, "eines der traditionsreichsten und profiliertesten deutschen Familienunternehmen von unserer Expertise" überzeugt zu haben. "Für eine Marke zu arbeiten, die einerseits einen solch hohen Wiedererkennungswert hat, auf der anderen Seite aber auch immer wieder mit absoluten Innovationen aufwartet, sehe ich als besonders schöne Herausforderung." Holger Henck, Leiter Marketing Tafel & Kommunikation bei Ritter Sport, schätzt die "Unabhängigkeit, Innovationskraft und Qualitätsfokussierung" bei dem neuen Agenturpartner, "Erfolgsfaktoren, an die beide Partner glauben." 


Autor:

Frauke Schobelt, Ressortleiterin
Frauke Schobelt

ist Ressortleiterin im Online-Ressort und schreibt über alles Mögliche in den Kanälen Marketing und Agenturen. Sie hat ein Faible für Kampagnen, die „Kreation des Tages“ und die Nordsee. Und für den Kaffeeautomaten. Seit 2000 im Verlag W&V.