Scholz & Friends holt auch Online-Etat von Müllermilch

Pitch-Erfolg: Scholz & Friends, erst seit kurzem Halter sämtlicher Klassiketats der Molkerei Müller, hat sich nun auch im Pitch um den Online-Etat durchgesetzt. Wer noch alles im Pitch war, lesen Sie hier.

Text: Conrad Breyer

- keine Kommentare

Scholz & Friends, seit kurzem Halter sämtlicher Klassiketats bei der Molkerei Müller, hat sich nun auch im Pitch um deren Online-Etat durchgesetzt. Das berichtet der Branchendienst "Kontakter" in seiner aktuellen Ausgabe (Nr. 21/2012 vom 21. Mai). Drei Agenturen waren demnach zum Pitch bei der Müller Media & Service AG (Zürich) - einer Firma der Müller-Gruppe - geladen: neben Scholz & Friends die Argonauten G2 aus Frankfurt sowie Bassier, Bergmann & Kindler aus Ludwigsburg.

Die Agenturen sollten Vorschläge für den Relaunch der Muellermilch.de-Seite vorlegen, die einen neuen Auftritt braucht. "Wir wollen die Seite einfacher machen, nutzerfreundlicher, auch emotionalisieren", sagte Martin Hirschauer, Digital Media Consultant Europa, dem Kontakter. Es geht um Konzept und Kreation. Die technische Umsetzung übernimmt dann eine andere Agentur, die Hirschauer nicht nennen wollte.

Auf der Website versammelt Müller neben der Hauptmarke Müllermilch sämtliche Produkte der Molkerei. Sie alle sollen einen Auftritt bekommen, der sie klar voneinander abgrenzt.


Autor:

Conrad Breyer, W&V
Conrad Breyer

kam über Umwege ins Agenturressort der W&V, das er heute leitet. Als Allrounder sollte er einst einfach nur aushelfen, blieb dann aber. Er liebt alles, was Struktur hat in der Agenturwelt und Werbern unter den Nägeln brennt. Angefangen hat das alles mit einem Praktikum bei Media & Marketing, lange her. Privat engagiert er sich für LSBTI-Rechte, insbesondere in der Ukraine.



0 Kommentare

Kommentieren

Diskutieren Sie mit