Womse :
Schräger Spec-Spot: Passende Werbung für Jack Wolfskin?

Womse ist ein talentierter Nachwuchsregisseur aus Köln. Für Jack Wolfskin hat er jetzt einen Spec-Spot produziert, über den die Meinungen auseinandergehen dürften.

Text: Markus Weber

Szene aus dem Spec-Spot für Jack Wolfskin.
Szene aus dem Spec-Spot für Jack Wolfskin.

Nachwuchsregisseur Womse produziert gern schräge Spots - immer nah an der Grenze zum Absurden.

In diese Kategorie fällt nun auch sein jüngstes Werk, der Film "Be Yourself" für Jack Wolfskin.

Es handelt sich um einen Spec-Spot, also um keine Auftragsarbeit. Die Chancen, dass der Spot tatsächlich zum Einsatz kommt, dürften wahrscheinlich gegen Null gehen.

Aber natürlich ist der Film ernst gemeint. Es handelt sich um keine Parodie.

Produziert wurde der Spot von Various Films in Köln. An der Kamera stand Christian Mario Löhr. Philipp Swoboda ist für den Soundeffekt verantwortlich. Als Schauspielerin ist in dem 30-Sekünder Petra Gantner zu sehen.

Womse hat für seinen Film "All I Meat" vor zwei Jahren den Förderpreis der Deutschen Werbefilmakademie gewonnen.

Youtube-Inhalte aktivieren

Ja, ich möchte Inhalte von Youtube angezeigt bekommen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Autor:

Markus Weber, Redakteur W&V
Markus Weber

ist in der Online-Redaktion für Agenturthemen zuständig. Bei W&V schreibt er seit 15 Jahren über Werbeagenturen. Volontiert hat er beim Online-Marketing-Titel „E-Market“. 2010 war er verantwortlich für den Aufbau der W&V-Facebookpräsenz. Der Beinahe-Jurist mit kaufmännischer Ausbildung hat ein Faible für Osteuropa.