C14Torce Germany :
Seat-Agentur holt Jung-von-Matt-CD als Kreativchef

Alexander Haase, Kreativdirektor und Head of Content bei Jung von Matt/Neckar, wechselt zur neuen Seat-Agentur.

Text: Markus Weber

Alexander Haase ist ab sofort Kreativchef der Seat-Agentur C14Torce Germany.
Alexander Haase ist ab sofort Kreativchef der Seat-Agentur C14Torce Germany.

Die innerhalb des DDB-Netzwerks neu aufgebaute Agentur-Einheit C14Torce verfügt ab sofort auch über einen Deutschland-Kreativchef. Alexander Haase soll die neue Seat-Agentur hierzulande künftig an der Seite von General Manager Jochen Fischer führen.

Haase wechselt hierfür von Jung von Matt/Neckar zu C14Torce nach Frankfurt. Bei JvM/Neckar in Stuttgart war der gelernte Texter als Kreativdirektor und Head of Content tätig. Zu seinen früheren Stationen zählen unter anderem Leo Burnett und Ogilvy & Mather.

"Neben der spannenden Aufgabe, eine Agentur mit aufzubauen, hat mich vor allem der Kunde Seat gereizt", sagt Haase. C14Torce sei komplett crossmedial aufgestellt, um alle Kanäle effektiv bespielen zu können. Haase wird künftig auch eng mit dem DDB-Netzwerk und dessen globalen Kreativchef Amir Kassaei zusammenarbeiten.

Die neu aufgebaute Agentur C14Torce betreut den spanischen Autobauer seit kurzem von Barcelona aus in zehn internationalen Märkten.


Autor:

Markus Weber, Redakteur W&V
Markus Weber

ist in der Online-Redaktion für Agenturthemen zuständig. Bei W&V schreibt er seit 15 Jahren über Werbeagenturen. Volontiert hat er beim Online-Marketing-Titel „E-Market“. 2010 war er verantwortlich für den Aufbau der W&V-Facebookpräsenz. Der Beinahe-Jurist mit kaufmännischer Ausbildung hat ein Faible für Osteuropa.