Markenauftritt :
Seiko Optical startet globale Kampagne

Der Brillenhersteller Seiko Optical startet eine globale Kampagne. Umgesetzt wurde sie von Grosse Liebe in Hamburg.

Text: Peter Hammer

Die aktuelle Seiko-Kampagne von Grosse Liebe.
Die aktuelle Seiko-Kampagne von Grosse Liebe.

Die Motive in Schwarzweiß-Optik fallen auf, heben sich ab. Wohl auch, weil sie nicht die typischen Model-Gesichter zeigen und weil sie versuchen, mit Statements zu "Precision" eine besondere Haltung und ein Versprechen auszudrücken. Die Marke Seiko, bestens bekannt als Uhrenhersteller, promotet mit einer internationalen Kampagne ihre Brillengläser und -gestelle. Umgesetzt hat den runderneuerten Markenauftritt von Seiko Optical die Hamburger Agentur Grosse Liebe. Für das Shooting wurde der mehrfach ausgezeichnete Fotograf Tomaso Baldessarini angeheuert. Der Wahlberliner hat sich vor allem mit seinen eindringlichen Porträtaufnahmen einen Namen gemacht.

Die Schwarzweiß-Motive bilden ein zentrale Element in der Kampagne. Sie wendet sich an unabhängige Optiker und an Endverbraucher. Darüber hinaus hat die Agentur ein neues CD und den Auftritt am PoS entwickelt sowie die Produktkommunikation gestaltet. Die Entwicklung einer App und interne Kommunikation sind weitere Aufgaben, die von Grosse Liebe übernommen wurden.

Zu sehen sein wird der neue Markenauftritt zunächst in Europa. Anschließend folgt der weltweite Rollout. Auf Kundenseite ist Dirk Beckmann, Marketingleiter EMEA, für den Auftritt verantwortlich. Bei der Agentur verantwortet Ursula Schneider, geschäftsführende Gesellschafterin, Strategie/Kreation und Mathew Daivs Strategie/Beratung.