Passend zum Welttag für Arbeitssicherheit am 28. April ging die Kampagne an den Start. Die Spots werden auf den Sendern ARD, Sat.1, RTL und VOX ausgestrahlt. Regie führte David Dietl, die Produktion verantwortete Sterntag Berlin, die Fotografie Jan Kopetzky.

Neben TV wird die crossmedial angelegte Kampagne auch auf zahlreichen Online- und Print-Kanälen präsent sein. Zudem setzte die Berliner Agentur eine Meinungsumfrage mit Forsa um.

Serviceplan Reputation in Berlin führt das Mandat des Verbundes der Deutschen Rentenversicherung Knappschaft-Bahn-See, dem die Minijob-Zentrale angehört, seit Ende 2012. Die Minijob-Zentrale wird integriert aus dem Berliner Haus der Kommunikation der Serviceplan Gruppe betreut: Leadagentur ist Serviceplan Reputation (Geschäftsführer, Jörg Ihlau). Mediaplus Berlin (Geschäftsleiterin, Elke Reibetanz), ist für die Mediaplanung verantwortlich.

Hier der Spot "Safety First":

Youtube-Inhalte aktivieren

Ja, ich möchte Inhalte von Youtube angezeigt bekommen. Ich bin einverstanden, dass dadurch meine personenbezogenen Daten an den Betreiber des Portals, von dem der Inhalt stammt, weitergegeben werden, so dass dieser mein Verhalten analysieren kann. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Autor: Maximilian Flaig

ist seit 2018 W&V-Redakteur und verbringt in dieser Funktion die meiste Zeit des Tages im Agenturressort. Dort versorgt ihn die kreativste Branche der Welt zuverlässig mit guten Geschichten - oder mit Zahlen für diverse Rankings. Sport- und Online-Marketing interessieren den gebürtigen Kölner besonders.